Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Keine Kehrichtannahme während Revision in der KVA

12.10.2009

Vom 16. Oktober bis 15. November 2009 findet die Revision in der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Winterthur statt. Während dieser Zeit ist in der KVA keine Kehrichtannahme möglich.

Vom 16. Oktober bis 15. November 2009 findet die Revision in der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Winterthur statt. Während dieser Zeit ist in der KVA keine Kehrichtannahme möglich, Kleinmengen können weiterhin in der Deponie Riet angeliefert werden.

Auf der grössten Baustelle Winterthurs laufen Betriebsalltag und Bauarbeiten gleichzeitig. Während die Arbeiten für den Ersatz der Ofenlinie 1 planmässig voranschreiten, steht für die in Betrieb stehende Ofenlinie 2 die jährliche Revision bevor. Diese dauert vom

16. Oktober bis 15. November. Während dieser Zeit ist deshalb keine Kehrichtanlieferung möglich. Die Zeit des Totalstillstands wird für umfangreiche Arbeiten im Zusammenhang mit dem Bunkerumbau genutzt.

Der letzte Annahmetermin vor der Revision ist der Donnerstag, 15. Oktober um 16.30 Uhr. Während der Revision können Kleinmengen bis zu einer Tonne zum regulären Preis an der provisorischen Annahmestelle auf der Deponie Riet angeliefert werden. Grössere Mengen müssen direkt in eine der umliegenden Anlagen wie ERZ Hagenholz Zürich, KEZO Hinwil oder KVA Thurgau Weinfelden gebracht werden. Die Kehrichtabfuhr in Winterthur findet während dieser Zeit regulär statt. Auch die Verbrennung des Winterthurer Kehrichts ist dank der guten Zusammenarbeit innerhalb des Zürcher Abfallverwertungs-Verbundes (ZAV) gewährleistet.

Öffnungszeiten der Deponie Riet, Deponiestrasse 9, 8404 Winterthur:

Montag bis Freitag: 07.00 - 11.30 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr

Samstag: 08.00 - 11.00 Uhr (nur für Handablader)

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile