Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Erdgas-Trophy - eine Trophy der besonderen Art

17.09.2003

Wer mobil sein und umweltfreundlich Auto fahren will, der kann heute aus einer ansehnlichen Palette von serienmässigen Erdgasfahrzeugen auswählen. Treibstoffkosten kann man dabei auch sparen.

Wer mobil sein und umweltfreundlich Auto fahren will, der kann heute aus einer ansehnlichen Palette von serienmässigen Erdgasfahrzeugen auswählen. Treibstoffkosten kann man dabei auch sparen. Die verschiedenen Erdgasautos konnte das Publikum am 13. September an der Erdgas-Trophy probefahren.

Autofahren mit Erdgas ist in der Schweiz - und in Winterthur - noch eher unbekannt. Aus diesem Grund veranstalteten die Städtischen Werke Winterthur am vergangenen Samstag die Erdgas-Trophy beim Technorama. Hundertzwanzig Besucher liessen sich diese Gelegenheit nicht nehmen.

Überrascht hat vor allem die breite Auswahl an Personen- und Nutzfahrzeugen, die mit Erdgas fahren. Es waren dies Citroën Berlingo und Jumper, Fiat Multipla, Doblo, Doblo Cargo und Ducato, Iveco Daily Pritschen- und Kastenwagen, Mercedes Sprinter, Opel Zafira und Astra, Volvo V70 und VW Golf variant. Alle ausgestellten Autos werden serienmässig hergestellt und können entweder mit Erdgas oder Benzin betrieben werden. Dies ist sinnvoll, da es momentan 30 Tankstellen in der Schweiz gibt, vor allem im Grossraum Zürich. Das Tankstellennetz soll schweizweit bis 2006 auf 100 Tankstellen ausgebaut werden.

Fünfzig Besucherinnen und Besucher absolvierten den Erdgas-Trophy Parcours und testeten die von lokalen Autohändlern zur Verfügung gestellten Fahrzeuge auf Fahrkomfort. Wie ein Erdgasfahrzeug betankt wird, konnten sich die Probefahrer bei der Riedbach-Garage zeigen lassen.

Die anwesenden Autohändler Autohaus Citroën Nord, Auto Maier, Iveco Schweiz, DaimlerChrysler Schweiz, Elite-Garage, Auto-Härti AG und AMAG und die Fachleute der Städtischen Werke Winterthur brachten dem Publikum den Gebrauch der Erdgasfahrzeuge im Alltag näher. Die Städtischen Werke Winterthur haben darin Erfahrung, denn bereits 13 ihrer 70 Fahrzeuge sind Erdgasautos.

Mit Erdgas Auto fahren hat positive Wirkung auf die Umwelt, denn der CO2-Ausstoss ist um 20% geringer. Auch auf das Portemonnaie hat Erdgas als Treibstoff einen Einfluss: dank Treibstoffzoll-Befreiung von Naturgas (Gemisch von Kompogas und Erdgas) tankt man in Winterthur momentan 28% günstiger als mit Benzin.

Die Vergleichsrechnung:

Verkaufspreis Naturgas: 1.23 CHF/kg

Verkaufspreis Benzin: 1.225 CHF/Liter

Die Tankeinheit für Naturgas ist kg. 1 kg Erdgas entspricht 1.5 Liter Benzin. Somit ergibt sich 0.8118 CHF für das Mengenäquivalent von einem Liter Benzin, der 1.225 CHF kostet. Naturgas ist somit momentan 28% günstiger.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

Fusszeile