Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Baupolizeiamt begrüsst neue Dienstleistung des HEV

02.03.2016

Der Hauseigentümerverband (HEV) unterstützt mit einer neuen Dienstleistung Bauherrschaften bei der Vorbereitung und Einreichung eines Baugesuches für kleinere Bauvorhaben.

Der Hauseigentümerverband (HEV) unterstützt mit einer neuen Dienstleistung Bauherrschaften bei der Vorbereitung und Einreichung eines Baugesuches für kleinere Bauvorhaben. Damit soll erreicht werden, dass die Gesuche vollständig und verständlich eingereicht werden. Dies wiederum führt dazu, dass die Baubehörde das Gesuch rascher bearbeiten und darüber entscheiden kann.

Der Hauseigentümerverband Region Winterthur bietet eine neue Dienstleistung für Bauherrschaften an, die ein Baugesuch in Winterthur einreichen möchten. Sie soll zur Beschleunigung des Baubewilligungsverfahrens von Kleinstbauten beitragen: Jedes Baugesuch bedarf bestimmter Unterlagen wie Grundrisspläne, Katasterplan, Leitungsplan usw. Sie ermöglichen der Baubehörde, das Bauprojekt zu beurteilen. Ist aus den Unterlagen jedoch nicht klar ersichtlich, wo beispielsweise ein Velounterstand hingestellt werden soll, wie gross und aus welchem Material er beschaffen ist, müssen diese Informationen von der Baubehörde nachgefordert werden.

Umso erfreulicher ist nun das neue Angebot des Hauseigentümerverbandes. Es bietet den Bauherrschaften an, die Unterlagen auf Vollständigkeit und Lesbarkeit zu überprüfen. Kommt das Baugesuch vollständig und verständlich aufbereitet bei der Baubewilligungsbehörde an, ist diese schneller in der Lage, einen Entscheid zu fällen. Damit ist gerade bei kleineren Bauvorhaben – insbesondere solchen im Anzeigeverfahren, die schnell und effizient erledigt werden sollen – viel erreicht.

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile