Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Verkehrsunfälle über das Wochenende

11.01.2017

07. - 08.01.2017

Am Samstag, 07.01.2017, ca. 08.30 Uhr, ereignete sich auf der Steigstrasse, Fahrtrichtung Brütten, ein Selbstunfall eines Personenwagenlenkers. Ein 19-jähriger Personenwagenlenker verlor auf besagter Strecke die Herrschaft über das Fahrzeug und prallte in der dortigen Rechtskurve gegen die Böschung. Es entstand ein Sachschaden von ca. Fr. 25000.-.

Gleichentags um ca. 13.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen zwei Personenwagenlenker. Ein 71-jähriger Personenwagenlenker fuhr an der Grüntalstrasse in Winterthur-Seen rückwärts aus einem Parkfeld und kollidierte dabei mit dem Personenwagen einer 34-jährigen Fahrzeuglenkerin. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. Fr. 1500.-.

Am Sonntag, 08.01.2017, ca. 03.00 Uhr, ereignete sich ein Selbstunfall in Winterthur-Töss. Ein 28-jähriger Personenwagenlenker fuhr auf der Steigstrasse stadtauswärts, verlor beim Rechtsabbiegen auf die Dättnauerstrasse die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen den Zaun einer angrenzenden Liegenschaft. Beim Fahrzeuglenker wurden Alkoholsymptome festgestellt, was eine Blutentnahme im Kantonsspital Winterthur und den Entzug des Führerausweises zur Folge hatte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. Fr. 8000.-.

Gleichentags um ca. 04.55 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Wülflingerstrasse stadteinwärts und prallte beim Lindenplatz gegen eine am rechten Strassenrand befindliche Sitzbank und Grünanlage. Der Unfallverursacher verliess die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in der Höhe von ca. Fr. 2000.- zu kümmern. Erste Erkenntnisse ergaben, dass es sich um ein grünes Fahrzeug handeln muss und der Unfall allenfalls von an der Bushaltestelle ‚Lindenplatz‘ wartenden Passanten beobachtet werden konnte.

Zeugenaufruf:
Da sich der schadenverursachende Fahrzeuglenker nicht bei der Polizei gemeldet hat, werden Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang und dessen Lenker machen können, gebeten, sich umgehend mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel.-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile