Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

Kontrollen in der Altstadt und am Bahnhof

24.11.2016

Winterthur

Winterthur

Am Mittwochnachmittag (23.11.2016) führten Mitarbeitende der Stadtpolizei Winterthur in der Innenstadt in zweieinhalb Stunden zwei Verkehrskontrollen durch.

In der Altstadt wurden 13 Fahrzeuglenkende kontrolliert, welche das Fahrverbot missachteten. Ein Autolenker wurde gebüsst, weil er sein Fahrzeug widerrechtlich in der Sperrzone abgestellt hatte. In einem weiteren Fall wird eine Fahrzeuglenkerin verzeigt, weil sie ihr Fahrzeug ohne die erforderliche Sehhilfe lenkte.

Bei der zweiten Kontrolle am Bahnhof missachteten 17 Fahrradlenkende das allgemeine Fahrverbot, sechs fuhren über ein Rotlicht, einer fuhr auf den Trottoir und fünf Schüler/-innen taten es ihnen gleich. Ein Autolenker erhielt eine Busse, weil er den Gurt nicht trug. In einem weiteren Fall stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass ein Lenker sein Fahrzeug trotz Entzug lenkte. Er wird zur Anzeige gebracht.

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile