Navigieren auf Stadt Winterthur

Willkommen in Winterthur.

Inhalts Navigation

zone*imaginaire

Zone Imaginaire - Argumente und Instrumente für Zwischennutzungen in der Schweiz

Das Forschungsprojekt Zone Imaginaire untersuchte und verglich Zwischennutzungen auf ehemaligen Industriearealen in Winterthur, Aarau und Zürich und bezog Dutzende weiterer Areale in der Schweiz und im Ausland in die Arbeiten ein. Es wurde von der Zürcher Hochschule Winterthur, der Universität Zürich, der Hochschule für Technik Rapperswil, dem INURA Zürich Institut und weiterer Partner durchgeführt. Die Stadt Winterthur war durch die Stadtentwicklung in der Forschungsbegleitgruppe vertreten und hat das Projekt als Wirtschaftspartner finanziell unterstützt.
Um die Forschungsresultate einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurden sie - unterstützt von der Stadt Winterthur - auch in Buchform publiziert. Die Inhalte des Forschungsberichts wurden redaktionell aufgefrischt, daneben wurde das Thema mit Porträts von Personen, die als Unternehmer, Arealbesitzer, Künstler oder Politiker mit Zwischennutzungen zu tun haben, leserfreundlich aufbereitet. 

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt zone*imaginaire:

Stadtentwicklung Winterthur,

Homepage Projekt Zone Imaginaire:  www.zone-imaginaire.ch

Weitere Informationen.

lt=

Fusszeile