drucken senden

Detailansicht

Veranstaltung

iCal

Concrete – Fotografie und Architektur

« zurück zur Übersicht
Datum
02.03.2013 - 20.05.2013
Ort
Fotomuseum Winterthur
Beschreibung

Jubiläumsausstellung 1

Welche Ideologien wohnen in einem Einfamilienhaus? Wie wachsen Siedlungen zu Städten zusammen? Wieso verschränken sich Arbeit und Leben in Zürich und Winterthur anders als in Shanghai? Wie lassen sich plastische, dreidimensionale Hochhäuser und Wohnbauten in die flache Welt der Fotografie übertragen? Wieso beeinflusst die Fotografie nicht nur die Wahrnehmung, sondern auch die Gestaltung von Architektur? Die Ausstellung wird nicht chronologisch geordnet sein. Stattdessen wird mit markanten Setzungen, Gegenüberstellungen und thematischen Feldern gearbeitet, die Konkretes, Grundsätzliches und Historisches miteinander verbinden. Neben Alltagsarchitektur und Prachtbauten, strukturierenden horizontalen und vertikalen Achsen, neben Haus und Heim, Utopien, Plan und Wirklichkeit wird auch die anziehende Vergänglichkeit der Architektur durch den Zahn der Zeit, durch natürliche und absichtliche Zerstörungen eine wichtige Rolle spielen.

 

Hauptsponsoren: Vontobel-Stiftung und Lotteriefonds des Kantons Zürich

Services